Städtische Jugendarbeit auch in Zeiten von Corona

Von | 18. Mai 2020

Hinter den Kulissen ist das Kinder- & Jugendbüro aktiv und kreativ

Geschlossene Schulen und Jugendtreffs, Kontaktverbote und andere Corona-Beschränkungen haben auch beim Kinder- & Jugendbüro einen massiven Umbau der bisherigen Arbeit notwendig gemacht. Wo Kinder und Jugendliche den regelmäßigen und persönlichen Kontakt gewohnt waren, war plötzlich alles anders.

Deshalb hat das Kinder- & Jugendbüro seine Erreichbarkeit weiter ausgebaut und möchte allen Balinger Bürgern anbieten, sich bei Beratungsbedarfen, Erziehungsangelegenheiten oder anderen Fragestellungen zu melden.
Im Jugendhaus INSEL (Inselstr. 16) gibt es von Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 16 Uhr eine tägliche Beratungszeit direkt vor Ort. Natürlich sind dabei die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten und eine Terminabsprache ist vorher wünschenswert. Unabhängig vom Alter stehen die Kolleginnen allen Bürgern für ihre Anliegen zur Verfügung.

Die Kolleginnen und Kollegen aus der Offenen Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit gerne beratend zur Verfügung und das Kinder- & Jugendbüro freut sich auf den Kontakt zu Kindern, Jugendlichen, Eltern und allen Bürgern der Stadt. Eine Gesamtübersicht der Kontaktmöglichkeiten finden sie auf dem Flyer unter diesem Text.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.