Beteiligung zum Skatepark – Runde 2

By | 27. September 2019

Hallo Skateboarder, BMXer, Scooter Fahrer und Inline Skater,

am Freitag, den 18.10.2019 findet der zweite Workshop zum neuen Skatepark statt! Im Juli gab es bereits den ersten Termin der Workshop-Reihe, wo ihr eure Wünsche und Anregungen einbringen konntet. Wir freuen uns auf diejenigen, die bereits bei der ersten Runde dabei waren, aber auch auf neuen Gesichter!

Die Skate-Anlage wird im Rahmen der Gartenschau 2023 ein wichtiger Teil des Aktivparks sein und sich in Nachbarschaft des neuen Jugendhauses befinden. Damit die neue Anlage dann auch so gestaltet wird, wie ihr es euch vorstellt, sollt ihr über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg die Möglichkeit haben, euch in das Projekt einzubringen. Neben Skateboardern können sich in das Projekt auch BMXer, Scooter- und Rollschuhfahrer und Inline-Skater einbringen.

Wie bereits beim ersten Mal werden die Skateboard- und BMX-Profis vom Planungsbüro POPULÄR Handcrafted Skateparks die Veranstaltung moderieren und gemeinsam mit den Landschaftsarchitekten von der Planstatt Senner das Konzept für ein außergewöhnliches Rollsport-Areal nach euren Vorstellungen entwickeln.

Der Workshop beginnt um 18 Uhr und wird in der Mensa der Sichelschule in Balingen stattfinden. Mitmachen darf jeder, der sich für das Thema interessiert. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.